Aerztlicher Verein zu Hamburg

1888 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Ix. Aerztlicher Verein zu Hamburg. Sitzung am 1. Mai 1888. Vorsitzender: Herr S ch e (le; Schriftfiilirer: Herr N o n ne. Herr Krukenberg demonstrirt ein Präparat von einem Falle eines intra vitanl erkannten Situa transversus viscerum. Der betreffetide Kranke, der wegen einer fötiden Bronchitis in das allgemeine Krankenhaus aufgenommen wurde, war sonst \vohlgebaut und flieht linksliändig Drei Kinder desselben zeigten normale Lage der Eingeweide. 1)ie Diagnose war dadurch erschwert, dass
more » ... hwert, dass Lungenemphysein bestand, wodurch rechterseits die llerzdärnpfung vollständig verdeckt war, während links an der Stelle der nornlale!1 Herzdätnpfung cille auf einer hier gelegenen Verdichtung der Lunge Ieruheude Dälnpfung vorhanden war. Die Section bestätigte die Annahme und vollständigen Situs transversus der sonst wohìl ausgel)ildeten Brust-und Baucheingeweide. Die bis jetzt aufgestellten Theorieen zur Erklärung des Situs trausversus hält Kruk e u b erg für unzureichend, da sie, wie schon K öster hervorgehoben hat, in einem zu späten Eutwickelungsstadium einsetzen. Uni die Zeit der ersten Anlage des Situs transversus zu bestimmen. muss man (lie Fälle mit in Betracht ziehen,
doi:10.1055/s-0029-1208663 fatcat:anap3e5fajg2ppy2dt2vvs7r5u