1 Radio hören [chapter]

2020 Im Rauschen der Schweizer Alpen  
Die vorliegende Arbeit untersucht Radiohören als eine politisch wie ästhetisch geprägte, spezifische Klang-und Hörwelt. Radio, auch Rundfunk oder Hörfunk genannt, muss empfangen und gehört werden, um seine Wirkung entfalten zu können. ›Radio‹ ist ein auditives Medium, eine Kultur der Klänge, 1 da das Visuelle dem Radio fehlt und sich dadurch beispielsweise vom Fernsehen oder einer Website sinnlich-ästhetisch unterscheidet. ›Im Rauschen der Schweizer Alpen‹ rückt das Radiohören über
more » ... n über Landesgrenzen und damit über grosse Distanzen in den Fokus. Kurzwellenradio, auch internationales Radio oder Auslandsradio genannt, unterscheidet sich durch seine Internationalität, seine globale Ausstrahlung von nationalen oder lokalen Radiostationen. Es bewegt sich genauso wie heutige digitale Medien in einem transkulturellen, globalen Raum. Die Untersuchung folgt Radio und dessen ästhetisch-sinnlichen Implikationen vor dem Hintergrund seiner internationalen kulturpolitischen
doi:10.14361/9783839451649-001 fatcat:t5pjuof6frbd3jpyi2bqitwfia