Graf zu Solms-Laubach, Oberpräsident der Provinz Jülich-Cleve-Berg

Alfred Herrmann
1909 Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein  
Dem nachstehenden kleinen Lebensbild des einzigen Oberpräsidenten der Provinz Jülich-Cleve-Berg liegt ein Artikel zugrunde, den ich in der Allgemeinen Deutschen Biographie veröffentlichte 1 ). Die Tatsache, dass er dem Manne gewidmet ist, dem die bedeutsame Aufgabe zufiel, einen Teil unserer Rheinprovinz nach der Zeit der Fremdherrschaft dem durch Stein und Hardenberg in neue Formen gegossenen preussischen Staatswesen einzugliedern, rechtfertigt wohl zur Genüge meine Absicht, den genannten
more » ... den genannten Artikel, in nicht unerheblich veränderter und ergänzter Form, einem weiteren Kreise rheinischer Leser zugänglicher zu machen. Nicht minder veranlasst mich dazu aber auch der Umstand, dass Solms-Laubach einer Vergessenheit anheimgefallen ist, die hoffentlich schon meine knappen Ausführungen als unverdient erweisen werden. Ich hatte zu bedauern, dass das Solmssche Familienarchiv zu Laubach im gegenwärtigen Augenblick nicht zugänglich war-), das für eine Biographie des Grafen sicherlich reiches Material enthält, wenn es auch für die Zeitgeschichte nicht so ergiebig ist, wie man nach seinem Lebensgang anzunehmen versucht ist 3 ).
doi:10.7788/annalen-1909-jg06 fatcat:w6cykewd7vdzjppkmvvjkpmjmy