Über das vermeintliche Vorkommen eines Peroxyds in dem der Einwirkung der Luft ausgesetzten Kalkhydrat und im Aragonit

Hugo Ditz
1913 Journal für Praktische Chemie  
366 (1912). Ditz: ober das vermeintl. Vorkommen eines Peroxyds. 209 Die Bildung eines Peroxyds in dem der Luft ausgesetzten Kalkhydrat hat nun schon, wie V a u b e l iibersehen haben diirfte, N. T a r u g i l ) im Jahre 1904 mitgeteilt und den Nachweis d i e m Peroxyds durch verschiedene Reaktionen zu erbringen gesucht. Er schrieb demselben die Formel CaO,.H,O, zu und basierte auf dessen Vorkommen im geloschten Kalk eine neue Theorie der Chlorkalkbildung, die von mir z, seinerzeit kritisch
more » ... rzeit kritisch besprochen wurde. Ich konnte hierbei, ohne die von T a r u g i beobachteten Reaktionen und ihre Deutung, bestehend in der moglichen Bildung eines Peroxyds im Kalkhydrat, in Zweifel zu ziehen, den Nachweis erbringen, dab ein solches im Kalkhydrat etwa vorhandene Peroxyd bei der Chlorkalkbildung nicht die von T a r u g i vormutete Rolle spielen k6nne und die von ihm aufgestellte Formel fur den Chlorkalk, wie sich schon rechnungsmaBig nachweisen liefi , unrichtig sein miisse. Da Vaubel, wohl in Unkenntnis der Beobachtungen von Tar u gi, zu der gleichen Schlufifolgerung, der Bildung eines Peroxyds im Kalkhydrat, gelangt', ist es zunachst von Interesse, die fur den Nachweis des Peroxyds von beiden Forschern durchgefiihrten Reaktionen sowie die dabei erzielten Ergebnisse miteinander in Vergleich zu ziehen.
doi:10.1002/prac.19130870113 fatcat:m6cgkswdyrgwzccfnfvbmgsw6e