E. Marktberichte

1921 Chemische Umschau auf dem Gebiet der Fette Oele Wachse und Harze  
Heft 8. -CHEMISCHE UMSCHAU. ._ 106 _ -Hollmd. Die Aktien der N. V. Anton Jurgens Vereenlgde Fabrieken, Oss, gingen an der Amsterdamer Bilrse stark zuriick, ebenso diejenigen der Kerzenfabrik in Gouda, welche zum Jurgens-Konzern in Beziehungen steht. Letztere dementiert das Gerucht von ungunstigen finanziellen Verhlltnissen, gibt aber ein voraussichtliches Sinken der Dividende zu. -Auch die Aktieii der niederllndisch-indischen Firma Oliefabrik lnsulinde gingen stark zuriick. Bedeutende Verluste
more » ... edeutende Verluste werden zugegeben, die Fabrik in Blitar sol1 eingestellt, dagegen diejenige in Kediri stark vergrossert werden. -Die N. V. Van den Bergh's Fabrieken, Rotterdam, erhoht ihr Aktienkapital von 60 auf 100 Millionen fl. Ausserdem gibt sie 20 Millionen fl. 7 % ige Schuldverschreibungen aus. Die englischen und iiberseeischen Fabriken sind zwar in der Van den Berghs Ltd., London, zusammengefasst, die Geschlifte werden aber auch in Rotterdam besorgt, ebenso besitzt die Rotterdamer Firma das Kapibl der Hollandsche Vereenigiging, einer Holding Co., welche die nicht englischen und nicht uberseeischen Fabriken (also auch die deutschen) verwaltet. Sohneden. Die Seifenfabrik Barnaengens Kemiska Fabriker hat ihren Konkurs angemeldet. England. Die Ausgabe von 4 Millionen Lst. 7 % iger Schuldverschreibungen der Firma Lover Bros. hatte nur geringen Erfolg, der Ausgabekurs von 92 sank um 5 % .
doi:10.1002/lipi.19210280807 fatcat:5dievl7sffbwrphgc6xyilpiem