Mittheilungen aus dem chemischen Laboratorium der kgl. Akademie der Wissenschaften zu München. 1) Ueber das Verhalten des Chinolins und seiner Derivate gegen unterchlorige Säure

Alfred Einhorn
1888 Justus Liebig s Annalen der Chemie  
342 E i n k o r n u. L a u c h , Verhalten des Chinolins ist, wie Lo e w selbst angiebt , auch in der Kalte durch Kalk leicht zersetzlich, sie muCs sich also im Moment der Bildung nothwendigerweise Z. Th. sofort weiter umsetzen. Was der reducirende Bestandtheil der Formose ist, ob Glycerinaldehyd, Glycocose, Erythrose u. s. w., ob er der Arabinose nahe steht u. s. w., ist bis jetzt unbekannt. Endlich miichte ich betnerken , dafs entgegen der Behauptung Loow's die Ualactose uach Versuchen von P
more » ... ch Versuchen von P a s t e u r , v. L i p pm a n n sowie von S t o n e und mir zwar etwas langsamer als Dextrose aber doch schnell genug und ziemlich vollstiindig mit Bierhefe gahrt.
doi:10.1002/jlac.18882430308 fatcat:chmdgkf23vfwbcpbkccrc4ld6m