Zur Iridodesis

Ph. Steffan
1864 Albrecht von Graefes Archiv für Ophthalmologie  
in Frankfurt a. M. Um den Werth einer Operationsmethode richtig zu bestimmen, geniigt es nicht, die dadurch erzielten giinstigen Resultate allein anzuftihren; dies fiihrt zur Ueberschatzung und allzu dreister Anwendung in Fallen, wo mSglicher Weise ein anderes Operationsverfahren weit sicherer und besser zum Ziele geftilu't haben wiirde; werden so unerwarteter Weise mangelhafte Resultate erzielt, so folgt daraus u~ggekehrt leicht die Unterschatzung und vollkommene Vernachlassigung einer
more » ... igung einer Methode, die im passenden Falle ein vollkommeneres Resultat zu liefern im Stande ware. Daraus ergiebt sich der Schluss, dass nur die offeue Darlegung sowohl der gfinstigen als auch der ungfinstigen Erfolge den wahren Werth einer Operation bestimmen kSnnen, dass also die VerSffentlichung ungtinstig verlaufener Falle ftir die Wissenschaft gerade so wichtig ist, wie die der giinstig verlaufenen. Diese
doi:10.1007/bf02720918 fatcat:ropjdppky5ggxpmn6l5d3qioju