Ueber die Dichten der Lösungen von reinem und von käuflichem Aluminiumsulfat sowie über die Löslichkeitsgrenze von Alaun in Aluminiumsulfatlösung

Karl Reuss
1884 Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft  
Nach diesel1 Zahleii ist also der hochsten Rijsttemperatur von 5000 der Vorzug zu geben, wahrend dann Saure 111 und IV zum Auslaugen am vortheilhaftesten sind, weil dabei alle Thonerde und alles Kali in Liisung gehen. Von einer Fortsetzung der Versuche bei einer hiihereri Temperatur wurde abgesehen, d a fur die Praxis ein gunstigeres Resultat wohl kaum zu erzielen ist, zumal durch starkes Gliihen ein sogenanntes Todtbrenneri stattfindet, d. h. die Aufschliessbarkeit wieder abnimmt. G i e s s e
more » ... nimmt. G i e s s e n , Chem. Univ.-Lab. d. Prof. N a u m a a n , 9. Dec. 1884. 621. Karl R e u s s : Ueber die Dichten der Losungen von reinem und von kauflichem Aluminiumsulfat sowie iiber die Losliohkeitsgrenze von Alaun in Aluminiumsulfatlosung.
doi:10.1002/cber.188401702259 fatcat:bxuj5rlngzddvhsgdlcebhknhi