Prekäre Arbeitsverhältnisse im Bibliothekswesen

Ute Wödl
2018 Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare  
In diesem Beitrag werden die Ergebnisse der Tätigkeit der VÖB-Arbeitsgruppe "Prekäre Arbeitsverhältnisse im Bibliothekswesen" von 2016–2018 präsentiert. Hervorgegangen aus einer Bottom-Up-Initiative, welche in einer Podiums- und Publikumsdiskussion beim Österreichischen Bibliothekartag in Wien 2015 mündete, wurde vom VÖB-Präsidium eine offene Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Der Schwerpunkt der AG-Arbeit lag auf der Ausarbeitung einer umfassenden Erhebung zur Arbeitssituation bei
more » ... bei BibliothekarInnen in Österreich. Die Ergebnisse der von Gallup durchgeführten Online-Umfrage, an der sich mehr als 600 Kolleginnen und Kollegen beteiligten, werden in Auszügen vorgestellt und kommentiert. Erste Überlegungen zu möglichen Maßnahmen, um atypische/als prekär erlebte Arbeitsverhältnisse zu verbessern, bilden den Abschluss der Tätigkeit der Arbeitsgruppe
doi:10.31263/voebm.v71i3-4.2164 fatcat:wcbjkic5pvavjkrkcvsigz4lzm