Zeitschriftensehau

1905 Orientalistische Literaturzeitung  
Esra 4,12 wäre (nach 5,16) für das immer zweifelhafte 1t3TP am einfachsten "DTP zu lesen = "et fundamenta posita sunt." -Esra 4,15 könnte statt Ί^ = einfach = 5, 17 "ljSSO 1 . gelesen werden (Assimilation des ΓΙ wie in εφφε&α Marc. 7,34). Tübingen, 16. Juli 1905.
doi:10.1524/olzg.1905.8.16.177 fatcat:lzvsczfha5dwvhnp3of66avcji