Die Metamorphose in der Uraninitfamilie

P. Ramdohr
1986 Bulletin of the Geological Society of Finland  
Die Uraninitfamilie wird im wesentlichen in zwei Untergruppen (Ausbildungsformen) mit gleichen Pulverdiagrammen gegliedert: der deutlich kubisch kristallisierte Uraninit und die traubig-nierige Pechblende, auch Uranpecherz oder Nasturan genannt. Beispiele der Metamorphose in der Uraninitfamilie werden aus Europa (Norditalien, Schweiz und Bayern), Canada und Südafrika beschrieben und mittels Mikrophotographien illustriert. Aus allen Metamorphosebeobachtungen ist zu sehen, dass von der
more » ... von der »Pronto-Reaktion» (Uraninit + Rutil = Brannerit) abgesehen, das Resultat der Veränderungen von Pechblenden immer ein fein-bis grobkörniger Uraninit ist -wie es ja eigentlich auch bei der Stabilität des Fluoritgitters von Uraninit zu erwarten ist. Abstract The uraninite family is subdivided into two subforms with identical powder patterns: a clearly cubic uraninite and a botryoidal-reniform »pitchblende» (nasturan). Examples of metamorphism of uraninite from various occurrences in Europe (northern Italy, Switzerland and Bavaria), Canada and South-Africa are described and illustrated by photomicrographs. All observations on metamorphism show that, with the exception of the »pronto-reaction» (uraninite + rutile = brannerite), the endproduct of the transformations of the pitchblende always is a fine to coarse grained uraninite. This is, as a matter of fact, to be expected in view of the stability of the fluorite lattice of uraninite.
doi:10.17741/bgsf/58.1.017 fatcat:qz5o63a46rfq3mlg4u2pj7rywq