Vorwort [chapter]

1901 Geistliches Liederbuch  
Vorwort. Der religiöse Schulgesang soll nicht in den Wänden des Schulziinmers eingeschlossen bleiben, sondern dem Gottesdienst und dem Leben zu gut fonmicn. Andrerseits lechzen unsre Gottesdienste nach Chorgesang, aber oft vergebens oder mit unbefriedigendem Erfolg.
doi:10.1515/9783112330920-001 fatcat:i3osnvdufbgrjc5nicb77gr7cy