Ausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht

Rosa Danner
2019
Vorweg muss gesagt werden, dass das Volkskundemuseum ein besonderer Ort ist. Von einer Institution der Trachten und Heimattümelei hat es sich zu einem Raum verwandelt, der Alltagskultur und Praxen von allen sichtbar macht, die hier sind. Seit vielen Jahren setzt man sich kritisch mit der eigenen Ausstellungs-, Sammlungs-und Forschungspraxis auseinander. Viele Formate entstehen nicht bloß, indem etwas über jemanden bzw. etwas gezeigt wird, oftmals bringen sich jene die ausgestellt werden ein,
more » ... ellt werden ein, erzählen mit, mitunter können auch Besucherinnen und Besucher selbst intensiv mitwirken. Das Volkskundemuseum ist ein "Useum", es will benützt und gebraucht werden -angreifen, mitnehmen, sich einbringen, etwas dalassen, Fotos machen ist erlaubt und erwünscht.
doi:10.21243/mi-01-19-16 fatcat:jjsag6cvlfco5nve3lwclcdpmy