Zoologische Mitteilungen

Walther May
1917 Die Naturwissenschaften  
400 Zoologische MitteiIungen. Die Naturwissenschaften Farben bei Tieren und Pflanzen er6ffnet sieh der bi01oglschen F0rschung die interessante Aufgabe, die wahre Bedeutung dieses Farbenreichtums aufzudecken. Zoologische :MJtteflungen. uber biologisehe. Beziehungen zwisehen Zwefflflglern (Dipteren) und Sehneeken handelt eine Arbeit yon H. Schmitz im Biologi#chen Z~tratblatt, Bd. 37, Nr. 1. Man kann die Zweifliigler, die biologisch yon Schnecken abhttngig sind, in 3 Gruppen . einteilen. Die erete
more » ... inteilen. Die erete Gruppe umiaBt Fliegen, deren Larven im Innern lebender Scbnecken hattsen, Zn der zweiten Gruppe~ geh6rt his jetzt nut die afrikanische Gattmng WandoUeckia, deren au~sgebildete Formen sich auf lebendPn Schnecken aufhalten. Die ctritte, umfangreiehe Gruppe benutzt tote Schnecken zur Unterbringung der Brut. Ein echter Selmeckenin~enp~re~t i~t Onrsia eog~ata , eine blaue Fliege, die Schmitz in vereinze!ten Exemplaren in den Zuehtbehttltern kleiner Hitusehenschnecken regelmttB.ig ein paar Wochen nach dem Einbringen der Schnecken antraf. Die Fliege konnte nut ale I~rve mit den Schnecken hineingelangt sein, und da die Schnecken alle lebend gewesen waren, so mul~ten (tie Larven sich in irgendeiner Weise auf Kceten lebender Schnecken entwickeit haben. Den unwiderleglichen Beweis flit den Para~itismus der Onesia cognata erbrachte die folgende Beobaehtung: 8ehmitz hatte am 28. Mai 1916 aus einem yon Maastrieht mitgebrachten Material etwa ein Dutzend lebhaft umherkrieehender Schnecken abgesondeft, die s~tmtlich mit der Lupe genau betrachtet wurden. Man sah [iuBerlich niehts AuffiUliges an ihnen. Aber am 4, Juni war ~ine yon ihnen, eine Patula rotundata, tot und barg in ihrem Innern eine Fliegenlarve. Diese wuchs sehr sehnell, wanderte aus dem Sehneckengehltuse aus und verpuppte sieh bald, um in dvr Nacht yore 25. zum 26. J.tm~ zu scldiipfen. ~ Die Gattung Wandolleckia i~t unter dem Namen Cooksche Gattung durch Wandolleclcs Arbeit "Die Stethop~thidae, eine flligel-und ~chwin~erlose Familie der Diptera" 1898 bekannt geworden~ Cook hatte die Tiere auf
doi:10.1007/bf02448524 fatcat:57mk5e5zxjdxdov2bqjzgfgwme