Bemerkungen über die Punction der Pleura und Beschreibung eines neuen Aspirationsapparates zur Thoracocentese

Ottomar Rosenbach
1879 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Kein Kapitel der inneren Medicin, ausgenommen vielleicht das der Magenkrankheiteri, zeigt deutlicher die Fortschritte, welche fUr die Diagnostik und Therapie mit der Anwendung instrumenteller Methoden verbunden sind als das Gebiet der pleuritiseben Exsudate. Denn während es vor nicht alizulanger Zeit ein recht schwieriges diagnostisehes Problem war, in zweifelhaften Fällen zu bestimmen, ob ein Erguss in der Pleuraböhle oder eine mit Verringerung des Luftgehaltes einhergehende Affection der
more » ... Affection der Lunge oder eine Complication beider Processe vorlag, während es der subtilsten Erwägungen bedurfte, die Natur des Ergusses, -ob eitrig, serös -jauchig oder blutig festzustellen, ist jetzt durch die einfache, nun wohl liberall getibte Punction mit der Pravaz' scheu Spritze jeder Zweifel in ebenso präciserls ungefährlicher Weise zu beseitigen. Die Punction ist so gewissermaassen eine selbständige diagnostische Methode geworden, die nun in vielen Fällen nicht nur eine Ergänzung zu der bisher Ublichen physika-Heruntergeladen von: NYU. Urheberrechtlich geschützt.
doi:10.1055/s-0029-1194852 fatcat:45hvep6ua5dpnlo6elfwzayvlq