Was ist Osborne'sche Diastase?

A. Wróblewski
1898 Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft  
duct wie oben behandelt. Wir erhielten dabei 0.73 g eines braunlich gefarbten Cholesterins und 0.27 g eines hellgelben , amorphen, zahen und weichen Kiirpprs, welcher alle Eigenschaften, Farbenreactionen und Spectralerscbeinungen des Alkohols S c i n s t s r k s t e m M a a s s e zeigte. Es g e l i n g t a l s o auf d i e s e m W e g e , 20--55 pCt. d e s C h o l e s t e r i n s i n d e n A l k o h o l 2 c iiberzufiihren. Lbst man dagegen 1ll/~-fachnorrnal alkoholisches Kali auf ' reines
more » ... auf ' reines Cholesterin 3 Stunden im geschlossenen Rohr bei 112 -11 5 0 ' einwirken, so ist die Reaction eine vie1 intensivere, und man erhalt m c h obiger Behandlung, neben unverandertern Cholesterin, eine dunkeI-' braune theerige Masse, welche die Reactionen des Riirpers 2 c nicht zeigt und auch die Cholestolreaction unklar und missfarbig erscheinen lbst. ziehungen der drei oben beschriebenen Cholesterine. Alkoholmasse des Weichfetts zerlegt haben, sind folgende: 50-54 )) des Alkohols 2c Diese Versuche schliessen den Kreislauf der wechselseitigen Be .
doi:10.1002/cber.189803101205 fatcat:oikhbudjdfamlmbs75ahy3s3ki