Ueber den Einfluß des Spezifizitätsbegriffs auf die moderne Medizin1)

A. Wassermann
1910 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
wird mit Stolz anerkennen, daß wir seit etwa 15 Jahren eine der größten, vielleicht die größte Epoche der Medizin miterleben. Es erscheint deshalb, besonders vor diesem Kreise von Aerzten aller Disziplinen, Naturforschern, nicht unangebracht zu untersuchen, welches in letzter Instanz das eigentliche Punctum cristallisationis ist, um das sich die wichtigsten neuen Forschungen gruppieren. Denn jede fruchtbare Periode der Medizin hatte eine solche Grundidee, welche, wie der ins Wasser fallende
more » ... Wasser fallende Stein, immer weitere und weitere Wellen zog. So hatte der letzte Abschnitt der Medizin, der von dem gegenwärtigen abgelöst wurde, als Grundlage die Lehre von der Zelle, und von diesem einfachen Wort "ZelIe" ausgehend entstand das große, stolze Gebiiude der exakten Erkennung und Festlegung des Krankheitsbegriffes. Die heutige Epoche ist im Gegensatz zu der vergangenen, der man vielleicht nicht ganz mit Unrecht den Vorwurf macht, daß sie in der Therapie zu nihilistisch gewesen sei, in ihren letzten Zielen eine eminent praktische. Im Gegensatze zu der eben gekennzeichneten }Iochperiode , woselbst die Durchforschung der Leiche die Medizin beherrschte, eine Forschungstiitigkeit, die, wie schon erwähnt, zu den größten Errungenschaften, zu der exakten Grundlage der Medizin, führte, ist es heute der lebende Organismus, die Biologie im weitesten Umfange, welche das Denken der medizinischen Forscher bewegt. Damit ist von selbst gegeben, daß es die Probleme der Aetiologie, der Diagnose und der Therapie sind, mit denen sich der gegenwäitige Zeitabschnitt am meisten befaßt. Wenn wir uns fragen, welches nun die Grundidee, die Achse für diese gesamte moderne Richtung ist, so kann für den aufmerksam Beobachtenden darüber kein Zweifel sein, daß Dieses Dokument wurde zum persönlichen Gebrauch heruntergeladen. Vervielfältigung nur mit Zustimmung des Verlages.
doi:10.1055/s-0028-1143106 fatcat:vlfsiimhmfbvhdjbg2i5rc7zha