Technikentwicklung in der Pflege aus gerontologischer Perspektive

Andreas Kruse, E. Schmitt
2015 TATuP - Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis  
Im vorliegenden Beitrag wird Technikentwicklung aus gerontologischer Perspektive als ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung einer altersfreundlichen Kultur behandelt. Im Kontext aktueller Befunde zu Wohnsituation, Versorgungspräferenzen und Technikakzeptanz im Alter werden zunächst Möglichkeiten der Unterstützung selbständiger Lebensführung in Privathaushalten älterer Menschen durch Sensortechnik, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Telemedizin aufgezeigt. Die folgenden Abschnitte
more » ... den Abschnitte verdeutlichen die Potenziale von Technikentwicklung für die Betreuung und Versorgung demenzkranker Menschen. Diese liegen zum einen im Aufbau kognitiver Reserven, Frühdiagnostik und Aktivierung, zum anderen in der Förderung von Teilhabe und Lebensqualität, wobei insbesondere Bezogenheit und Selbstgestaltung als zentralen menschlichen Bedürfnissen Rechnung zu tragen ist.
doi:10.14512/tatup.24.2.21 fatcat:4w37neqifzfcha2c54amowcjjm