Sogdianus, König der Perser

J. Oppert
1902 Zeitschrift für Assyrologie und Vorderasiatische Archäologie  
Es bringt uns zuweilen ein Zufall mit einer lebenden oder längst verstorbenen Persönlichkeit in Berührung, wenn auch die uns bis dahin ziemlich gleichgültige Gestalt wenig Interesse einflösst und wir sogar glauben konnten, dass solches niemals in uns rege werden möchte. Dieses ist uns indessen mit dem König Sogdianus oder Sekydianus begegnet, und seinem Andenken widmen wir diese unerhoffte Auseinandersetzung. Da mehrere unserer Leser sich dieses Königs nicht mehr erinnern könnten, sagen wir
more » ... nten, sagen wir zuerst, dass er ein unehelicher Sohn Artaxerxesl. Langhand war und nach seinem Bruder, dem legitimen Sohn des Vorgängers, Xerxes II., in den sechs ersten Monaten des Jahres 424 v. Chr. (9,577) Persien von Babylon aus regierte. Seine Persönlichkeit ist nun durch einen Artikel des R. P. SCHEIL wiedererweckt worden, der einen Text nach einer Marmorplatte veröffentlicht hat, in welcher er, das materielle Moment abgerechnet, mit Recht eine Fälschung erkannte. Hier ist die Copie des R. P. SCHEIL: .. m S t w w< ET « < -. « ff 4 . Xeitscbr. f. Assyriologic, XVI. Brought to you by | University of Queenslan Authenticated Download Date | 6/19/15 2:35 A
doi:10.1515/zava.1902.16.1.1 fatcat:27slbfyp3rhezkoeleayv6szq4