Forschung für gesellschaftliche Innovationen an Fachhochschulen (FHs) – Potenziale, Rahmenbedingungen, Handlungsfelder [report]

Anke Kaschlik, Christoph Küffer, Sibylle Olbert-Bock, Theres Paulsen, Sibylle Studer, Ulrike Sturm
2020 Zenodo  
Fachhochschulen (FHs) haben den gesetzlichen Auftrag, in der Schweizer Forschungslandschaft eine komplementäre Position zu den Universitäten einzunehmen. Diese gleichwertige gegenseitige Ergänzung ist für die TD-Forschung wertvoll. Worin die spezifischen Kompetenzen und Stärken der Forschung an FHs liegen und wie deren Potential besser genutzt werden könnte, werden in diesem Positionspapier diskutiert.
doi:10.5281/zenodo.4090402 fatcat:k2imlmc4brhghcrrs442m6x2ai