Ueber eine Reihe von phosphorsauren Kobalt- und Zinkdoppelsalzen

Flores Domente
1846 Journal f�r Praktische Chemie  
In Folge der bekannten Thatsache , dass das Kobalt ails dern Gruride durch Schwefelwasserstoffvasserstoff nicht ails neutralen Liisungen gefallt wird, weil sich die Fliissigkeit allinahlig sluert, somie sie das Schwefelkobalt fallen Iasst, suchte der Verfasser durch Vermeidung dieses Umstandes eine Trennungsmethode dieser beiden Metalle zu hegriinden. Er schlagt vor, eine Fliissigkeit, welche beide Metalle enthalt, mit kohlensaurertt Raryt zu versetzen und nun Schwefelwasserstoff in die
more » ... toff in die Fliissigkeit zii leiten. In dern Maasse als S h e vom Kobalt frei wird, sdttigt sie sich mit Baryt, und so kann man das Kobalt vollstandig ausfillen. Vielleicht kann man diese Methode auch auf die Trennung von Eisen, Xickel und Zink vom Mangan anwenden.
doi:10.1002/prac.18460380135 fatcat:mxgvqr6pwzawlid5fupwg7hpzq