Promote and protect

Maria Andrea Urbas
2019 unpublished
Kanada war 2017 das zweite Land der Welt, das eine feministische Außenpolitik verfolgte. Das Ziel dieser Arbeit ist es, Kanadas Behauptung zu bewerten. Durch eine feministische Linse für internationale Beziehungen rekonzeptualisiere ich die Konzepte von Sicherheit und internationaler Ethik. Diese Theorie dienen als Maßstab für die Bewertung der kanadischen feministischen Außenpolitik. In Anlehnung an Kanadas Feminist International Assistance Policy (FIAP) wird in dieser Arbeit eine kritische
more » ... t eine kritische Diskursanalyse durchgeführt. Durch die kritische Diskursanalyse wird deutlich, dass FIAP diskursiv eine binäre Gender Ordnung reproduziert, insbesondere zwischen männlichen Spender- und weiblichen Empfängerstaaten. Diese Reproduktion ist unvereinbar mit dem feministischen Projekt, geschlechtsspezifischen Hierarchien Widerstand zu leisten.
doi:10.25365/thesis.57829 fatcat:dpv66bnvtzd6npj2koqidumznq