Zur Frage der Avidität der Diphtherieantitoxine

Rudolf Kraus
1920 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Therapie in Frankfurt" beschäftigen sich IKolle, Joseph ønd Schioßberger mit der heiß umstrittenen, bis heute aber nicht entschiedenen Frage, ob der Antitoxingehalt (Vitrowert) des Diplitheriesertims gleichbedeutend ist mit seinem Fieilwerte. Unsere 4. Mitteilung jf( r a u s und B ii c h e r , Zbl. 1. Bakt. Bd. 57, Beiheft) ¡st unbeantwortet geblieben, und erst heute, nach Jahren, ergreift 1< o I I e in dieser Frage das Wort, um den Standpunkt E h r I i C h s zu dem seinigen zu machen. Kolle
more » ... zu machen. Kolle sagt in seiner Arbeit, daß unsere Versuchsergebnisse, die für eine Avidität sprachen, dadurch erklärt verden könnten, daß der Antitoxingehalt der verschiedenen Sera nicht genau bestimmt war, und infolgedessen, sowie durch den zur Anwendung gebrachten subkutanen lnjektionsmodus von Gift und Antitoxin, ungleichmäßige Ergebnisse herauskamen, die zur Annahme von Unterschieden hr der Avidität verschiedener Diphtheriesera zum Toxin geführt haben.
doi:10.1055/s-0029-1192726 fatcat:bgcchccpmzdvniwiobkd6hzi4y