Sprechsaal

1890 Zeitschrift für Assyrologie und Vorderasiatische Archäologie  
Das Einerlei der Devotionsbetheuerungen und der Bauberichte in den Weihinschriften der babylonischen Könige wird nur allzu selten von wirklich werthvollen historischen--Angaben unterbrochen. In dieser Hinsicht ist die V R 64 veröffentlichte Cylinderinschrift Nabonid's mit ihren Nachrichten über das Aufkommen der persischen Macht von besonderer Bedeutung. Man sollte daher erwarten, dass ein Bearbeiter dieser Inschrift die Aufgabe, diesen wenigen positiven Berichten in der Uebersetzung* gerecht
more » ... rsetzung* gerecht zu werden, besonders willkommen geheissen hätte und an dieselbe mit richtigem Verständniss herangetreten wäre. LATRILLE jedoch, dem wir eine gute Bearbeitung der genannten Inschrift 1 ) verdanken, ist gerade an der entscheidenden Stelle in einen verhängnissvollen Irrthum verfallen, der die richtige Würdigung dieses historischen Zeugnisses verhindert hat. Wir meinen folg'ende Stelle. Nabonid 2 ) berichtet von einem Traum. Die Götter Marduk und Sin sind ihm erschienen und haben ihn ermahnt, E-fyul-fail, das Heiligthum 1) ZK 231 ff.; ZA J, 25 ff. 2) V R 64, Col. I, 16 ff. Zeitschr. f. Assyriologie, V 6 Brought to you by | University of Queensland -UQ Library Authenticated Download Date | 6/18/15 8:17 AM Göttern: das sei nicht möglich, der Umman-Manda halte es besetzt. Darauf antworten die Götter: "Der Ummanmanda, von dem du gesprochen, er, sein Land und die Könige, seine Bundesgenossen, sind nicht mehr". Dann heisst es in Nabonid's Bericht weiter: 1 ) Ina salulti satti ina kaSadu usatbüniSsumma m Kuras sar 7 natu Anzan arad-su $afyri ina ummänisu i$utu ameiu Umman-Manda rapsati usappifa m Istumegu sar amelu Umman--Manda isbat-ma kamü(i)su ana mati-su Ufei. Das heisst: "Im dritten Jahre Hessen sie ihn zu Ende 2 ) kommen, indem KuraS, König von Anzan, sein geringer Knecht" mit seinen wenigen Truppen die ausgebreiteten Umman-Manda vernichtete, Astyages, den König der Umman-Manda gefangen nahm und ihn gebunden mit sich in sein Land schleppte". Hier bemerkt nun LATRILLE zu arad-su*): "Ebenso die Kollation von FRIEDRICH DELITZSCH; es fehlt also im Original ein nu\ aradsunu muss es heissen 4 )/ 4
doi:10.1515/zava.1890.5.1.81 fatcat:i3qr6zp2mrco3mkc2p3bojgs5a