Notizen: Untersuchungen über ψ-Metawolframat

O. Glemser, W. Höltje
1965 Zeitschrift für Naturforschung. B, A journal of chemical sciences  
NOTIZEN kristalle von S r ( 0 H ) 2-H 20 konnten durch Einengen einer gesättigten Strontiumhydroxid-Lösung bei etwa 100 °C erhalten w erden3. D rehkristallaufnahm en so wie Weissenberg -Aufnahmen von Sr (OH) 2 • H20-K ristallen ergaben eine rhombische Elementarzelle mit a = 6 ,l8 Ä, 6 = 6,70 Ä und c = 3,65 Ä. Mit Z = 2 berech net sich die Dichte des S r ( 0 H ) 2-H 20 zu 3,07 g/m l; pyknometrisch (Vd) wurden 3,02 g/ml erhalten. Das IR-Spektrum der Strontiumhydroxide (KBr-Preßlinge) zeigte
more » ... linge) zeigte weitgehende Übereinstimmung mit den IR-Daten von D u p u i s 4. Die Absorptionsbanden des 4 T h . D u p u i s , C. R. hebd. Seances Acad. Sei. 2 5 7 , 4 0 5 [ 1 9 6 3 ] , S r(O H )2 lagen bei 595 (m ), 900 (s), 3500 (s) und 3600 (s) cm-1 , die des S r ( 0 H ) 2-H 20 bei 595 (m ), 1030 (s), 1700 (m ), 2800 (s), 3500 (m) und 3600 (m) cm -1 ; bei dem durch Entwässern des Oktahydrates erhaltenen S r ( 0 H ) 2-H 20 handelt es sich also of fensichtlich um das in der zitierten Arbeit 4 mit A bezeichnete Produkt.
doi:10.1515/znb-1965-0521 fatcat:qcmecsyqpra6bb3pv63iwlstp4