Beobachtungen über das Koch'sche Tuberkulin (Schluss aus No. 22.)

H. Heuck
1891 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Hinsichtlich der Erfolge lassen sich die Phthisen mit nachgewiesenen Bacillen in 4 Gruppen theilen: Solche mit gutem Erfolge, d. h. gutem Allgemeinbefinden, erheblicher Gewichtszunahme und beträchtlichem Rückgang der localen Erscheinungen; Heilungen wurden nicht beobachtet: 9 Fälle. Solche mit immerhin noch deutlichem Rückgang der localen Erscheinungen, Fieberlosigkeit bei der Entlassung und mehr oder minder erheblicher Gewichtszunahme: 17 Fälle. Im wesentlichen unverändert oder doch wenigstens
more » ... der doch wenigstens nicht erheblich verschlimmert: 21 Fälle. Beträchtlich verschlimmert: 21 Fälle. Ausserdem 8 gestorben, darunter der Pyo-Pneumothorax, die Rachentuberculose, eine Pleuritis mit fortgeschrittener Phthise, eine Kehlkopftuberculose und zwei, die nur solaminis causa injicirt wurden. Von den übrigen Kehikopftuberculosen gelangte nur ein Fall von sehr geringer Affection zur Heilung; in allen übrigen kein Erfolg oder entschiedene Verschlechterung. Von den 7 Lungenaffectionen, bei denen keine Bacillen nachgewiesen waren: Mit sehr günstigem Erfolge, so gut wie geheilt:
doi:10.1055/s-0029-1206554 fatcat:zfzyhfb7svgbrh2dsdfyorkiey