Der alltägliche Wahnsinn [chapter]

Lisa Appignanesi
2020 Wiederkehr des Verdrängten?  
Beginnen möchte ich mit einer Frage: Wie kann uns die Psychoanalyse helfen, das problematische Erbe des 20. Jahrhunderts zu reflektieren? Dieses Erbe wirkt über die Jahrtausendwende hinweg weiter und scheint in vielen der illiberalen Populismen durch, die derzeit unsere Demokratien bedrängen -sei es in den USA mit ihrem rasenden Präsidenten und ihrer überhitzten intellektuellen-, fremden-und, so wage ich zu behaupten, frauenfeindlichen Twitter-Sphäre, sei es in Großbritannien, das durch den
more » ... it, diese Gegenreaktion auf globale Banker und Experten, paralysiert ist und ein Europa zurücklässt, das als Hort der Menschenrechte gilt, die freilich großenteils ein britischer Beitrag zur Europäischen Union waren, sei es in Polen mit seiner nationalistischen Regierung, die -wiewohl stärker katholisch und agrarisch geprägt -einige Ähnlichkeiten mit den Brexiteers aufweist. Gemeinsam ist diesen Populismen die Idee der Rückkehr, begriffen als Rückkehr in eine vage erinnerte Zeit, die irgendwie besser und größer gewesen sein soll als die Gegenwart. Eine Zeit, die den Nationalstolz befriedigt und alle aktuellen -mutmaßlichen oder imaginierten -Demütigungen kompensiert. Die britischen Brexiteers stellen diese Rückkehr als Rückkehr zu einem souveränen Status dar, in dem das Parlament (und seine Politiker) gleichsam »die Kontrolle über das Land zurückgewinnen«. Die Idee der »souveränen« Nation wird zudem mit dem Ideal eines weitreichenden Empire oder wenigstens Commonwealth verknüpft, auf das diese Nation einen mächtigen, wenn auch fiktiven Einfluss hat. In Amerika manifestiert sich die Rückkehr im Slogan »America first«, der eine fiktive Vorkriegszeit evoziert, in der Amerika groß war (und in seiner Größe weiß, männlich und frei von all den Fremden, die seine Existenz ausmachen, zumal von den afrikanischen Amerikanern, die so eng mit https://doi.org/10.30820/9783837977325-99 Generiert durch IP '207.241.231.83', am 12.12.2020, 16:59:50. Das Erstellen und Weitergeben von Kopien dieses PDFs ist nicht zulässig. https://doi.org/10.30820/9783837977325-99 Generiert durch IP '207.241.231.83', am 12.12.2020, 16:59:50. Das Erstellen und Weitergeben von Kopien dieses PDFs ist nicht zulässig.
doi:10.30820/9783837977325-99 fatcat:kkhsaiz43nbclni2q3k7uvsnvy