Untersuchungen zur Rolle der Spätzle‐Prodomäne in der dorsal‐ventral‐Entwicklung von Drosophila melanogaster [article]

Christian Ursel, Universitäts- Und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Martin-Luther Universität, Stubbs, Milton T., Prof. Dr., Lilie, Hauke, PD Dr., Muller, Yves, Prof. Dr.
2018
Die vorliegende Arbeit beschreibt die proteolytische Reifung der Isoformen Spätzle11.9 und Spätzle8.19 durch die Serinprotease Easter. Es wurden die dimere Cystin-Knoten-Domäne (CK) sowie die Prodomäne von Spätzle11.7 isoliert und diese biophysikalisch charakterisiert. Dabei konnte die 11.7Prodomäne als in Isolation intrinsisch unstrukturiert klassifiziert werden. Durch nicht-kovalente Assoziation an die reife Cystin-Knoten-Domäne ist die 11.7Prodomäne in der Lage eine kooperativ stabilisierte
more » ... ativ stabilisierte Struktur einzunehmen. Rezeptorbindungsstudien mit dem proteolytisch gereiften Liganden zeigten, dass der putative Signalkomplex aus zwei Molekülen der Cystin-Knoten-Domäne und zwei Toll-Rezeptor-Molekülen besteht. Durch Generierung eines halbseitig gereiften Liganden konnte weiterhin ein asymmetrischer Bindungsmodus der Cystin-Knoten-Domäne an den Toll-Rezeptor nachgewiesen werden, wobei ein CK-Protomer die Rezeptorbindung und das zweite Protomer die Dimerisierung des Signalkomplexes vermittelt. Weiterhin wurde eine mögliche Beteiligung der Spätzle-Prodomäne in einem ternären Komplex mit der Cystin-Knoten-Domäne und dem Toll-Rezeptor beschrieben.
doi:10.25673/1422 fatcat:k7npi52k65cb7it4qjl3qlalku