Familien-und Wohnverhältnisse des Hofadels der Heian-Zeit nach ausgewählten Passagen des Utsuho monogatari

Gerhild Endreß, Hattingen Einleitung
unpublished
Das Utsuho monogatari, der erste lange Roman Japans, Vorläufer und in manchem auch Vorbild des berühmteren Genji monogatari, ist bis heute nicht ins Deutsche übersetzt worden, und auch auf Englisch stehen -außer der Paraphrase des Gesamtwerks von Uraki Jirō 1 -nur kleinere Teilübersetzungen 2 zur Verfügung. Da es als literarische Quelle Material eigener Art für die Diskussion von Familien-und Wohnverhältnissen des alten Japan enthält, seien hier einige besonders interessante einschlägige
more » ... einschlägige Abschnitte in extenso übersetzt und kom men tiert. Schon Takamure Itsue , eine der ersten, die in nennenswertem Umfang literarische Quellen für die sozialwissenschaftliche Familienforschung heranzog, hat diese Textabschnitte in ihrer Geschichte des japanischen Heiratssystems für die "mitt le re" Heian-Zeit Heian (chū) jidai als Paradebeispiel einer "femilinearen Großfamilie" jokei daikazoku analysiert. 3
fatcat:pcsarvmprjazjmiqa7egzeudea