Das beachtete Publikum. Eine institutionelle Perspektive [chapter]

Pierre Rieder
2020 Kommunikations- und Medienethik reloaded?  
Der Schutz des Publikums vor Manipulation durch die Rundfunkmedien war ein wichtiger Grund, dass der schweizerische Gesetzgeber eine Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen schuf. Später ergänzte er das System der Programmaufsicht mit vorgelagerten Ombudsstellen. Vergleichbare Beschwerdemöglichkeiten gibt es zwar in vielen Ländern. Nirgends ist aber der Einfluss des Publikums auf die Tätigkeit der für Medieninhalte zuständigen Aufsichtsbehörden grösser als in der Schweiz. Die
more » ... r Schweiz. Die entsprechenden Verfahren sind kostenlos und auch für juristische Laien ohne Weiteres anwendbar. Bei Erfüllen der Voraussetzungen besteht ein Anspruch auf einen rechtsverbindlichen Entscheid. Das Publikum macht von seinen Beanstandungsmöglichkeiten vor allem bei als einseitig, tendenziös oder nicht faktengetreu taxierten Informationssendungen rege Gebrauch. Beim Entscheid über Beschwerden spielen aber die Medienfreiheit und die Programmautonomie eine große Rolle. Die meisten Beschwerden werden deshalb abgewiesen.
doi:10.5771/9783748905158-277 fatcat:z72b2btroffdvd2bfzyb3h75l4