Über die Camphensäure (Camphencamphersäure). Über die Konstitution des Camphens

Ossian Aschan
1910 Justus Liebig s Annalen der Chemie  
I) Ich m6chte vorschlagen, die Camphencamphersaure mit dem weniger schleppenden Namen "Camphensaure" zu bezeichnen, da sie mit der gewohnlichen Camphersaure nur die empirische Formel und die alicyclisch-zweibasische Natur gemeinsam hat. 2, Vgl. z. B. A s c h a n , Die Konstitution des Camphers, S. 92. Monographie (Braunschmeig 1903). D e r s e l b e , Die Chemie der alicyclischen Verbindungen, S. 147, 995 (Braunschweig 1905). l) Vgl. Semmler, Die litherischen 6le 11, 110 (1906); Ber.d.
doi:10.1002/jlac.19103750308 fatcat:njjv7s6fxzczbatrtzqzuejife