Relative Concerns and Delays in Bargaining with Private Information

Ana Mauleon, Vincent Vannetelbosch
2013 Games  
Standard-Nutzungsbedingungen: Die Dokumente auf EconStor dürfen zu eigenen wissenschaftlichen Zwecken und zum Privatgebrauch gespeichert und kopiert werden. Sie dürfen die Dokumente nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, öffentlich ausstellen, öffentlich zugänglich machen, vertreiben oder anderweitig nutzen. Sofern die Verfasser die Dokumente unter Open-Content-Lizenzen (insbesondere CC-Lizenzen) zur Verfügung gestellt haben sollten, gelten abweichend von diesen
more » ... von diesen Nutzungsbedingungen die in der dort genannten Lizenz gewährten Nutzungsrechte. Abstract: We consider Rubinstein's two-person alternating-offer bargaining model with two-sided incomplete information. We investigate the effects of one party having relative concerns about the bargaining outcome and the delay in reaching an agreement. We find that facing an opponent with stronger relative concerns only hurts the bargainer when she is stronger than her opponent. In addition, we show that an increase of one party's relative concerns will decrease the maximum delay in reaching an agreement.
doi:10.3390/g4030329 fatcat:tcwimbxxcjbvledj2f7ifpsueu