Literatur und Kritik

1858 Archiv der Pharmazie  
Arzte zu Arrchen. 11. Bd. 1. Thcil. Dijitetische und tberapeutiache Hydrologie, Seebiider, Inhalationen, 3111 tterlaugen, Schlammbiider, Schlackenbider, Kiefcrbilider, Traubenkuren, Molkenkuren. Er1tlng.cn 1857. Z. Di&tetieche Hydrologie. -II. Therupeutiuche IIydrologie. Der Ted. giebt zuvikderat cinc ncsprechiiiig dee diiitetisclcn Gebrauches dee gemeinen Waerers, gcwissermaassen our als Vorliiufer eincr kiitifligeii diiitctiechen Hydrolo ie. EB wird ciiie Skizzc eiiier Geechiclite der
more » ... hiclite der Wwerlcitun cn bcigc%racht Es ist dcr Wasserleituogen gcdacht, dic Scbidlictkeit der Bleiriihrcii crwiihot. Es wird des Vortheils der filtrirtcu Trinkwiieeer gedacbt, die Nachtheile des sogcoannten weichcn Waesere nlr Trinkwmser hervorgchoben. ~'herape~lcische IZydrohgie ode?. balneologkchh~r H'egcoeher. Hier werden die vcrechiedenen Krankheitsformen erwiihnt, gegen welche der Gebrauch des Waeecns, besondcra dcr Miaeralwasscr angcweiidet iet. 1) Vcrgiftungen mit hlineral-und Pflanrenstoffcii. 2) Sbaiikheitszustjinde, von hponderabilicn veranlaset. Rheunia,
doi:10.1002/ardp.18581430236 fatcat:mgbvlvhhfndftjqttkvblqn5qa