Die Endothelgeschwülste des Uterus

Anton Pohorecký
1900 Archiv für Gynäkologie  
Assistent tier Universit,~ts-Frauenklinik des tlerrn Prof. P awlik in Prag. (Nit Fig. 1 im Text u. Fig. 2 --5 auf Tafel X.) Die vielfachen Untersuchungen, die namentlieh im letzten Jahrzehnt fiber Bau und Wesen der Endothelgesehwiilste unternommen wordcn sind, sind aueh tier gyn~kologisehen Anatomic zu gute gekommen. So kSnnen wir heute yon den Endothelgeschwfilsten des 0variums, die zuerst yon L. Pick in systematischer Weise gesehildert wurden (3), als einer pathologiseh-anatomisch wohl
more » ... tomisch wohl eharakterisirten Gruppe spreehen, und auch ffir den Uterus tiegen bereits einige Beobachtungen vor. Ja, manehe Autoren sind geneigt dem ,Endotheliom" einen ausserordentlich bedeutsamen Ptatz in tier Pathologic der Uterus-Tumoren anzuweisen; fassen doeh H. W. Freund (16) und Pfannenstiel (17) die bSsartigen Chorioeioitheliome, soweit sic allein vom Syneytium abstammen, generell als ~Endotheliome" auf. Das Hypothetische dieser Anschauung hat indessen Marehand (18) bereits genfigend gekennzeichnet.
doi:10.1007/bf01874232 fatcat:brhuhux3qrfvxgnm6wzy7br7lu