Studien über die Encephalitis und Myelitis des ersten Kindesalters

M. Jastrowitz
1870 Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten  
Dr. M. Jastrowitz, Encephalitis and Myelitis des ersten Kindesalters. 389 XIX. Studien fiber die Encephalitis and Myelitis des ersten Kindesalters. 9 Yon Or. M. Jastrowitz in Berlin. Mit den Publicationen Virchow's tiber die Entztindung der Markmassen im Cen~ralnervensystem Neugeborener*) sehien die ill der Nervenpathologie dunkle und dabei dominirende Lehre yon der Her e-. dit~t der Forschung zug'~nglieher geworden. Denn einmal konnte diese L~sion tier Markmasse aus anderer, als hereditiirer
more » ... als hereditiirer Ursache w~hrend des intrauterinen Lebens oder sp~tter eJltstanden sein, und es konnten in ihr and in den dutch ihre Rtiekbildung hervorgerufenen Folgezustiinden diejenigen ~ervenkrankheiten ihre Beg'riindung haben, welche wir nur darum fiir ererbte anzusprechen pflegen, weft sic yon der friihesten Jugend des Individuums an uns entgegentreten, well sic angeboren siud. Sodann war wenigs~cns die MSglichkeit nieht yon der Hand zu weisen, class selbst die im stricten Sinne heredit~iren Formen, wo eine blosse Anlage, die sogenannte nenropathisehe Pr'~disposition bei den Vorfahren bei der Desccndenz zu einer sehweren Neurose ansch~villt, ihreu endlichen Ansdrack gleichfalls in dieser Affection f~nden, so dass, was bei den Eltern rein functionelle StSrung" war, bei ihren Kindel'n zu einer materiellen wtirde. Von diesen Erw~i$ung'en aus~'ehend~ nnd da mir bei der Aufnahme yon Anamnesen Geisteskranker oftmals Angaben dahin lautend gemaeht wurden~ dass Kinder derselben h'~ufig" friih an Kr~mpfen gelitten h~tten, denen ein Theil schon in don ersten Lebenstagen erlag~ nnternahm ~) Fortrag auf der Naturforschersammlung zu Hannover 1865. Vireh. Archly Bd. XXXVIII. pag. 129 and Bd XLIV. pag. 473. 26 *
doi:10.1007/bf02046645 fatcat:2ff3uc7ofzhezjbyqsqwe2xaoq