Über inkomplette Formen des Myxödems

J. E. Perl
1921 Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie  
Die Diagnose eines ausgebildeten MyxSdems mit seinem charakteristischen Symptomenkomplex ist, wenn sie auch auffallend oft verfehlt wird, an sich leicht zu stellen. Viel schwieriger und wegen ihrer Hi~ufigkeit nicht weniger wichtig ist die Diagnose der unvollkommenen Formen, der "Formes frustes", fiber deren Vielfi~ltigkeit und Eigenart erst die letzten beiden Jahrzehnte Aufkliirung gebraeht haben. Es ist das Verdienst H e r t o g h e s, als erster die Aufmerksamkeit auf diese leichtere und
more » ... e leichtere und darum aueh gutartigere Form der Schilddrfiseninsuffizienz hingewiesen zu haben, die er als "Hypothyreoidie bdnigne chronique" bezeichnet. Unter dem "Hertogheschen Syndrom" versteht man eine Kombination meist allgemeiner Erscheinungen, wie Geffihl des Unwohlseins, Obstipation, Kopfschmerzen, Mfidigkeit und Ki~ltegeffihl. Das Bild wird deutlicher, wenn noch die Haare und Zi~hne ausfallen und Briichigwerden der N~gel hinzutritt. Dazu kommen noch bei Frauen, bei denen das Krankheitsbild weit hi~ufiger auftritt als bei Mgnnern, PeriodenstSrungen, Amenorrh5e bzw. frfihzeitige Klimax. DaB es sich hierbei tatsi~chlich um eine Insuffizienz der Schilddriise handelt, hi~lt H e r t o g h e durch den Erfolg der Thyreoidintherapie ffir erwiesen. Dabei setzt H e r t o g h e voraus, dab Schilddriisenpr~parate ausschlie[tlieh bei Schilddrfiseninsuffizienz, sonst aber bei keiner anderen Erkrankung gfinstig wirken k6nnen, so dab das Ergebnis der Behandlung als unbedingt sicheres Diagnosticum anzusehen ist. Es mfissen, wie erwi~hnt, innige Zusammenhgnge zwischen Schilddrfiseninsuffizienz und dem weiblichen Sexualleben bestehen. Ungefi~hr 80% aller Myx-5demkranken sind Frauen. Die fiberwiegende Beteiligung der Frauen an den myxSdematSsen Erscheinungen besti~tigt die Annahme F a l t a s , dab sehon durch die starke Inanspruchnahme der Sehilddrfise durch die normalen Geschlechtsvorgi~nge eine ErschSpfung der Drfise herbeigeftihrt werden und so eine geringe Disposition zum MyxSdem geschaffen werden kann. H a n s Cur s c h m a n n betonte auf Grund seines Materials, wie relativ hiiufig bei Frauen nach Eintritt in das (normale oder artifizielle) Klimakterium eine Hypofunktion der Thyreoidea eintritt. Er nahm deshalb eine gegenseitige Hemmung yon Ovar und Schild-
doi:10.1007/bf02897402 fatcat:rh2wlqkymnfjlk47lelj7srlzu