Führungskräfte-Coaching im Kontext organisationaler Veränderungsprozesse

Katrin Bickerich
2018
Danksagung I Danksagung Da eine Arbeit wie diese nicht die Leistung einer Einzelnen sein kann, möchte ich mich bei allen bedanken, die mich bei der Realisierung unterstützt und durch ihren wertvollen Beitrag zum Gelingen dieser Dissertation beigetragen haben. Mein besonderer Dank gilt ... PD Dr. Alexandra Michel, die mir durch ihre Betreuung die Dissertation ermöglichte und mich mit ihrer kompetenten Beratung und wertschätzenden Unterstützung in allen Phasen des Promotionsvorhabens begleitete.
more » ... it ihrem konstruktiven Feedback, kritischen Lesen und ihren Beiträgen konnte sie mich immer wieder motivieren. Mit ihr war es möglich, die gemeinsamen Publikationen und Kongressbeiträge auf den Weg zu bringen. Prof. Dr. Karlheinz Sonntag für die Bereitschaft zur Zweitbetreuung und sein Verständnis für meine zeitliche Gestaltung sowie für die Freiheit, eigene Forschungsinteressen verfolgen zu können. Deirdre O'Shea, die in einer kritischen Phase wichtige Beiträge zur Verbesserung des Manuskriptes zur Studie 1 durch ihre Bereitschaft zur Ko-Autorenschaft leistete. Dr. Andreas Neubauer für seine äußerst fundierte und geduldige Methodenberatung sowie für den humorvollen Austausch. Allen Führungskräften und Coaches, die an den Studien teilgenommen haben und damit Einblicke ermöglichten, ohne die die empirischen Untersuchungen nicht hätten stattfinden können. Allen, die im Rahmen z. B. ihres Verbandes oder ihrer Organisation auf die Studien aufmerksam gemacht und damit das Projektmarketing unterstützt haben. Dem Team der Abteilung Arbeits-und Organisationspsychologie, hier besonders Nadine Seiferling und Dr. Sarah Turgut für die fachliche Unterstützung und den kollegialen Austausch. Allen Studierenden, die im Rahmen von Forschungspraktika, Abschlussarbeiten und wissenschaftlicher Hilfstätigkeit engagiert mitgearbeitet haben:
doi:10.11588/heidok.00024263 fatcat:i4ewxx7eorci7ftl2d25pzjtca