Transösophageales Interventrikuläres Delay bei Vorhofflimmern und Kardialer Resynchronisation

M. Heinke, B. Ismer, H. Kühnert, T. Heinke, G. Dannberg, H. R. Figulla
2013 Biomedical Engineering  
Die transösophageale linksventrikuläre Elektrokardiographie ermöglicht die Evaluierung der elektrischen ventrikulären Desynchronisation im Rahmen der kardialen Resynchronisationstherapie der Herzinsuffizienz. Das Ziel der Untersuchung besteht in der präoperativen Abschätzung des transösophagealen interventrikulären Delays bei Vorhofflimmern und kardialer Resynchronisationstherapie.
doi:10.1515/bmt-2013-4154 pmid:24042832 fatcat:qsbz2z3utva6rery74jfw66pe4