Ueber die Prüfung der fetten Oele mittelst Chlorkalk;

Rudolph Brandes
1840 Archiv der Pharmazie  
Anwendung der Chlorkalkprobe ansiibt j iiideni ein i i h r ein J a h r altes Rlandeliil s c h m lanpaincr die Chlorlralhprobe sedirnentirte. Es diirfte sonach aber auch, besonders beini Provenceii:, der s c l h r s zii machen seiii, sobald sicli die Clilorlcallrprobe nicht Lewiilirt, dars das Oel hereits alt sei. Das vielleicht spBter i n den Handel kommende Madiil (von Madia saliun), welches bedeuteiid diclifliissiger, goldgelb voti Farbe ist und ein dem Nufbirl fast arialoges spec. Gew.
more » ... es spec. Gew. besitzt, mird rbenfa!ls bur Verf&churig des Provence-und Baiirniils nicht gut iau,rrIicli sein, vermiige des eigenthiinilichen Geruchs, RIE es sich auch mit der Cliloi*lrallrprobe fast wie Moliriiii verh5lt. --ift Ueber die Priifung der fetten Oele mittelst Chllorkalk ; Rudolph Erandes. v m -
doi:10.1002/ardp.18400740136 fatcat:n4vhedr7hfhh7gt7xffxktrvv4