Sommeraktionen 2010 im Quartier Madretsch Biel: Projektbericht [report]

Bettina Gruber
2011 Zenodo  
Im Rahmen der Praxisausbildung von Bettina Gruber (Projektleitung) an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, wurde bei Jugend + Freizeit der Stadt Biel das Projekt Sommeraktionen 2010 im Quartier Madretsch durchgeführt. Das ursprüngliche Ziel des Projektes gemäss Projektkonzept war, die Innengestaltung des neu geplanten Jugendtreffs im Quartier Madretsch für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren gemeinsam mit der Zielgruppe zu planen und umzusetzen. Da bis zum heutigen Zeitpunkt leider noch
more » ... unkt leider noch kein geeignetes Trefflokal gefunden werden konnte, musste auf eine Übergangslösung umgeschwenkt werden. Somit entstand die Idee, Sommeraktionen im öffentlichen Raum gemeinsam mit den Jugendlichen durchzuführen. Ausserdem sollte das im Sommer 2010 neu eröffnete QuartierInfo Madretsch, eine Anlauf- und Beratungsstelle, und unser Team von drei Mitarbeitenden bei den Jugendlichen im Quartier bekannt gemacht werden. Die Durchführung der Sommeraktionen war nur bedingt erfolgreich. Einzelne Aktionen konnten umgesetzt werden, andere fanden überhaupt nicht statt, da die Jugendlichen nicht partizipierten. In diesem Bericht sind die Projektziele, die Durchführung der Aktionen sowie die Evaluation des Projektes ersichtlich. Aus diesem Projekt resultierten wichtige Erkenntnisse sowohl für die Projektleitung als auch für Jugend + Freizeit der Stadt Biel. Es ist vorstellbar, dass das Projekt Sommeraktionen im nächsten Jahr weitergeführt wird. Bei einer nächsten Durchführung muss vor allem darauf geachtet werden, dass viel partizipativer gearbeitet wird und die Jugendlichen ihre eigenen Ideen mit unserer Unterstützung selber umsetzen.
doi:10.5281/zenodo.3574583 fatcat:g3g5fuxiezbw7kkwcim7jtigjq