Ueber Gefrieren des Wassers und Hagels

Berger
1865 Annalen der Physik  
K Cd Ba ist der Einfluh, den die Wetlenlinie des Atolnvolums auf die untere Griinzlinie der Afhitat ausiibt, nicht zu verkcnnen, indem der Punkt, wo die Wellenlinie des Atomvolums ihr Minimum erreicht (Mg oder Zn oder Cd), zusammenfillt mit dem Punlite, wo die iintere Affinitatsgrgnze ihre Maximalteinperatur erreicbt ). Die vorstcheudcn Affiiiittitsgranzen werden verschoben durch den Einflub verscliiedcner Kiirper, welche eiitweder blofs durcli Contact oder zugleich aurh durch prgdisponirende
more » ... h prgdisponirende Affinitat wirkcn. In diescr Weise werden Verbindungen verinittelt, ivelche direct nicht darstellbar sind '). I ) Dieselbe Erscheinung also wie bci As in dcr nrit J, verbundenen Linie 2 ) SO3 durch den Contact ruit Pt oder NO, d u d die pradisponirendc Bi * Sb ASP. Affinitjt von 110. IV. Ueber Cefrieren des W a s s e r s und H a g e l s ; Eon D r . B e r g e r in Frankfurt a..W. E b e D u f o u r's Abhaudlung *J Ueber das Crefrieren des Wassers etc.a in diesen Ann. 114. 530 erschien, hatte ich eine Anzahl voii Versucheii iiber denselben Gegenstand geinacht, deren weitere Verfolguug ich theils wegen Mangels au Zeit, theils der gelinden Witterung des Winters 1862/63 wegen auf den folgenden Winter verschieben mufste. Ich verfqbr bei denselben in anderer Wciee ala Dufour. ____
doi:10.1002/andp.18652000305 fatcat:fbgmnnexondubdzordz4xvx34a