Der mediterrane Mythos als kritische Theorie der Moderne

Mario Wintersteiger
2017 Zeitschrift für Praktische Philosophie  
Alle Inhalte der Zeitschrift für Praktische Philosophie sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Der mediterrane Mythos als kritische Theorie der Moderne Griechisches Erbe und Ideologiekritik bei Albert Camus The Mediterranean myth as critical theory of modernity Greek heritage and critique of ideology in Albert Camus MARIO WINTERSTEIGER, SALZBURG / INNSBRUCK Zusammenfassung: Der vorliegende Beitrag argumentiert, dass die mediterrane Mythenwelt, wie
more » ... e Mythenwelt, wie sie im philosophischen Werk Albert Camus' begegnet, eine kritische Theorie sui generis -verstanden als eine rationalitäts-und ideologiekritische Position -in sich birgt. Als solche, so lautet die hier vertretene These, ist sie -zumindest unter bestimmten Gesichtspunkten -der Frankfurter Schule überlegen. Das griechische Denken à la Camus teilt mit jener zwar den wachen Blick für die Schattenseiten der Moderne, vermeidet dabei aber die allzu große Reserviertheit gegenüber Anthropologie, Ästhetik und Mythos, wie sie im Umfeld der Kritischen Theorie häufi g anzutreff en ist. Camus' tragisches Denken, das an der mediterranen Mythologie -unter anderem am griechischen Nemesis-Mythos -geschult ist, erörtert die natürlichen Grenzen, die nicht verletzt werden dürfen, von modernen politischen Heilslehren aber in maßloser und folglich verhängnisvoller Weise überschritten werden. Abstract: This contribution argues that the Mediterranean world of myths, which one encounters in the philosophical work of Albert Camus, contains a critical theory sui generis -a position critical of rationalism and ideology. According to our thesis, this theory is superior to the one provided by the Frankfurt School -at least in certain aspects. Greek thought à la Camus shares the awareness of the dark side of modernity, but it avoids the far too big reservations against anthropology, aesthetics and 88 Der mediterrane Mythos als kritische Theorie der Moderne myth that can frequently be found in Critical Theory. Camus' tragic thought, which was nurtured with Mediterranean myths (among them the Greek myth of Nemesis), highlights the natural limits that should not be crossed, but are exceeded by modern political doctrines of salvation in an excessive and fatal way.
doi:10.22613/zfpp/4.2.4 fatcat:7ixdgwikovgzxibubdxo3qtshq