Über die mit Hilfe des Stereoskopes nachweisbare Verschiedenheit der Lokalisation zwischen den in den gekreuzten und den ungekreuzten Sehnervenfasern fortgeleiteten Gesichtsempfindungen

Emil Berger
1914 Pflügers Archiv: European Journal of Physiology  
doi:10.1007/bf01686835 fatcat:onbhiq63bbhm7ayt5heesxxuom