Polnische Hochschulpolitik nach dem Umbruch 1989

Sonja Steier-Jordan
2011
Nutzungsbedingungen pedocs gewährt ein nicht exklusives, nicht übertragbares, persönliches und beschränktes Recht auf Nutzung dieses Dokuments. Dieses Dokument ist ausschließlich für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt. Die Nutzung stellt keine Übertragung des Eigentumsrechts an diesem Dokument dar und gilt vorbehaltlich der folgenden Einschränkungen: Auf sämtlichen Kopien dieses Dokuments müssen alle Urheberrechtshinweise und sonstigen Hinweise auf gesetzlichen Schutz
more » ... alten werden. Sie dürfen dieses Dokument nicht in irgendeiner Weise abändern, noch dürfen Sie dieses Dokument für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, öffentlich ausstellen, aufführen, vertreiben oder anderweitig nutzen. Mit dem Gebrauch von pedocs und der Verwendung dieses Dokuments erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an. Abstract The educational system in Poland has been transformed since 1989. Since then especially higher educ ation has been subject to radical reforms tending towards growing autonomy and diversification, and an increasing number of students and graduates. This article is concerned with these developments and analyses them in the context of general strategies of educational policy. The sources of my studies are various concepts und projects of the Polish Ministery of Education and the reactions and opinions of the academic community.
doi:10.25656/01:2872 fatcat:tebshavxwva5xog3ay3qxcufcq