Vorgehensmodelle in der Praxis - Werkzeuge und Anwendung

Marco Kuhrmann, Patrick Keil, Ralf Kneuper, Hubert Biskup
2008 Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik  
Vorgehensmodelle in derPraxis-Werkzeuge und Anwendung Vorwort Aktuelle Projekte werdenn ur noch selten von einem einzigen Team an einem einzigen Standortb earbeitet.U mv erteilt arbeitende Teams, Auftrag-undU nterauftragnehmer zu koordinieren, ist einerseitse in abgestimmtes Vorgehen notwendig, andererseits müssen Projekte in solchen Szenarios durch Werkzeuge unterstützt werden. Die problemorientierte und organisationsspezifische Integration von Werkzeugen und Vorgehensmodellen ist ein
more » ... hes Erfolgskriterium für Organisationen und ihreP rojekte. Werkzeuge können Anwender unterstützen und durch vorgegebene Prozesse wie z.B. Risikomanagement oder Berichtswesen führen.Eine nahtlose Integration eines Vorgehensmodells in einegegebene und akzeptierte Werkzeugumgebung kann sich positivauf den Erfolg von Prozessanpassungen auswirken. Effizienzsteigerungen, bspw. durch die automatische Generierung von Vorlagen oder Dokumentation, machen werkzeugunterstützte Prozesse auch fürEntwickler interessant. Auf der anderen Seitemüssen projektspezifische Anforderungena nW erkzeuge und Prozesse berücksichtigt werden, die eine Flexibilität in der Anwendung und Benutzung erforderlich machen.
dblp:conf/gi/KuhrmannKKB07 fatcat:s3ayucahtrehni4m5irzg63enm