JA so!

1919 unpublished
Nutzungsbedingungen Die ETH-Bibliothek ist Anbieterin der digitalisierten Zeitschriften. Sie besitzt keine Urheberrechte an den Inhalten der Zeitschriften. Die Rechte liegen in der Regel bei den Herausgebern. Die auf der Plattform e-periodica veröffentlichten Dokumente stehen für nicht-kommerzielle Zwecke in Lehre und Forschung sowie für die private Nutzung frei zur Verfügung. Einzelne Dateien oder Ausdrucke aus diesem Angebot können zusammen mit diesen Nutzungsbedingungen und den korrekten
more » ... unftsbezeichnungen weitergegeben werden. Das Veröffentlichen von Bildern in Print-und Online-Publikationen ist nur mit vorheriger Genehmigung der Rechteinhaber erlaubt. Die systematische Speicherung von Teilen des elektronischen Angebots auf anderen Servern bedarf ebenfalls des schriftlichen Einverständnisses der Rechteinhaber. Haftungsausschluss Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es wird keine Haftung übernommen für Schäden durch die Verwendung von Informationen aus diesem Online-Angebot oder durch das Fehlen von Informationen. Dies gilt auch für Inhalte Dritter, die über dieses Angebot zugänglich sind. Ein Dienst der ETH-Bibliothek ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Schweiz, www.library.ethz.ch http://www.e-periodica.ch Der ïriedebu! uniburra! ist im Cand! Iîîan nabm die goldene ïeder zur Rand Und bat, des Kriegsgemetzels sait, mit feierlicher Geste glatt Signiert das noble Dokument, Das man die Schande Europas nennt. man löste Kanonenschüsse Und gab auf den Boulevards sieb Küsse. $ ist erreiebl! Der Zwietracbtsfriede samt Rache-Plus Stellt dar einen schmalzigen judaskuss. Voilà! La grrrande gloire complète!" Jlltfrankreicbs Gockel bat gekräht; etwas aus seinen Jedem fiel, Uon Bozen duftend bis nach Kiel Der Ciger" die Schnauze sich leckte; Das Raubtierfressen ibm schmeckte. Ob Bändel und UJandel auch noch stockt, Die Kriegspartie ist austarokt.
doi:10.5169/seals-452549 fatcat:kz2nwlsdwjgjbls2szp6nxmgna