Perspektiven der Gesamtdeutschen Wirtschaft

Hartmut Lőffler
1990 Ekonomski Vjesnik  
Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen in Mittel—und Osteuropa haben seit dem letzten Jahr zu einem tiefgreifenden Umbruch geführt. Zu den Fortschritten in der Westintegration und dem großangelegten Deregulierungsprogramm hin zu einem europäischen Binnenmarkt treten jetzt die Systemtransformationsprozesse in den früheren Staaten des realexistierenden Sozialismus. Von diesen grundlegenden Veränderungen ist Deutschland in besonderem Maße betroffen. Erstens wurde mit der DDR am
more » ... 1.07.1990 eine Währungs—, Wirtschafts— und Solzialunion eingegangen. Am 03. Oktober erfolgt der politische Zusammenschluß. Zweitens eröffnen die Reformprozesse in Jugoslawien, in Ungarn, der CSFR, in Polen und künftig wohl auch in der UdSSR neue wirtschaftliche Kooperationsmöglichkeiten. Im Vergleich zu anderen Industrieländern hat die deutsche Wirtschaft in Mittel— und Osteuropa besonders "gute Karten", kann sie doch an traditionelle Verbinduingen in kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht anknüpfen. Zu berücksichtigen ist auch, daß über die DDR die Türe zu den Comecon — Staaten weit offen steht.
doaj:02ab8d25d8294e7989adb0c6a3a16509 fatcat:enex6staibdd3polca4owyr6ci