Efficient Session-based Multimedia Content Delivery in Next Generation Networks

Adel Al-Hezmi, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Thomas Magedanz
2011
Der ständige Anstieg der Nachfrage nach Multimediainhalten zeigt, dass die Evolution des Next Generation Network (NGN) weitgehend von den Anforderungen der Übertragung der Multimediainhalten angetrieben werden wird. Das NGN ist die Evolution des klassischen Telekomnetzes, die von der ITU-T und ETSI TISPAN als IP-basiertes Netzwerk in einem mehrschichtigen Ansatz und mit Unterstützung von QoS definiert wurde: Es gibt zwei wesentliche Herausforderungen für eine effiziente Übertragung von
more » ... ainhalten in NGN. Zum einen fehlen Mechanismen zur Verteilung von Multimediainhalten von verschiedenen Quellen zu einer großen Anzahl von Endnutzern über verschiedene Kommunikationskanäle. Zum anderen wird Multimedia-Streaming in NGN durch mehrere Signalisierungs-und Transportprotokollen ermöglicht, von denen jede mehrere Funktionen und verschiedene Methoden haben kann. Die Herausforderung besteht darin, für eine effiziente Übertragung die optimale Kombination aus Protokollen und spezifischen Methoden zu finden. Beide genannten Herausforderungen werden in dieser Arbeit behandelt. Als Resultat ist ein Session-basiertes Inhaltsübertragungsprinzip (COSMIC) hervorgegangen. Zum einen löst COSMIC die Bereitstellung der Multimediainhalte über verschiedene Domänendurch ein integratives Referenzmodell, das die Inhaltsanbieter, die Dienstanbieter und die Netzbetreiber in den Dienstleistungsvorgang einbezieht. Zum anderen werden die Interaktionen zwischen den NGN Komponenten effizient gestaltet. Hierfür wurden unterschiedliche Multimedia-Szenarien analysiert und anhand der Nutzung der Netzwerkressourcen ausgewertet. Hervorgegangen ist ein formalisiertes Modell der NGN Streaming-Protokolle, das als Grundlage das Session Initiation Protocol (SIP) hat und Richtlinien für die Auswahl der geeigneten Interaktionsmodelle bei der Entwicklung von Multimediaanwendungen für ein Carrier-Grade-Netzwerk bereitstellt. Diese Arbeit hat vier Hauptbeiträge geleistet: Erstens, die Analyse der vorhandenen Ansätze für die Übertragung von Multimediainhalt [...]
doi:10.14279/depositonce-2851 fatcat:73zyklzq3jfthlbpjyhgy35jda