Successful introduction of B2B electronic marketplace projects [article]

Eva Hartmann, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Hans Georg Gemünden
2002
Die Einführung des Internets führte nicht nur zu neuen Absatzkanälen, viel wichtiger, das Internet dient als Plattform für B2B elektronische Marktplätze. Diese elektronischen Marktplätze bieten Käufern wie Verkäufern die Möglichkeit, ganze Geschäftsprozesse vom Einkauf über die Produktion bis hin zum Kundenservice neu abzuwickeln. Diese Möglichkeit hat einen signifikanten Einfluss auf Business-to-Business-Geschäftsbeziehungen, da somit ganz neue Wege zur Zusammenarbeit entstehen, die sich über
more » ... rganisatorische Grenzen hinwegsetzen. Unternehmen können von verschiedenen Benefits der elektronischen Marktplätze profitieren. Die Hauptvorteile lassen sich in drei Gruppen unterteilen: Prozessverbesserungen, Kostenreduktion und die Generierung von neuen Geschäftsideen. Um langfristige und nachhaltige Erfolge zu erzielen, sollten die verschiedenen E-Marktplatz-Optionen und Ansätze genau bewertet werden, bevor eine spezifische Lösung implementiert wird. Genau diese Bewertung steht im Zentrum der Arbeit, besonders im Hinblick darauf, dass es viele empirische Beispiele gibt, bei denen die Einführung eines E-Marktplatzes zu unbeabsichtigten negativen Ergebnissen geführt hat. Deshalb wurden in dieser Arbeit folgende Forschungsfragen bearbeitet: Welcher Zusammenhang besteht zwischen einer gegebenen Einkaufssituation und den Charakteristiken eines E-Marktplatzes? Gibt es aus Sicht der Lieferantengeschäftsbeziehung einen optimalen Fit zwischen Einkaufssituation und E-Marktplatz? Wie beeinflusst das Zusammenspiel zwischen Einkaufssituation und E-Marktplatz den Geschäftsbeziehungserfolg? Wie sieht die Projektorganisation für ein erfolgreiches E-Marktplatzprojekt aus? Welchen Einfluss hat die Projektorganisation auf den richtigen Fit zwischen Einkaufssituation und E-Marktplatz? Um diese Fragen beantworten zu können, wurde ein theoretischer Bezugsrahmen entwickelt, in dessem Mittelpunkt die Analyse des richtigen Fits zwischen Einkaufssituation und E-Marktplatz, die Projektorganisation und das Zusammenspiel von Projektorganisation und [...]
doi:10.14279/depositonce-438 fatcat:wrborwmdrbcshjcpjgjuxcjauu