Umweltpädagogik transformativ anders denken. Lebensraumpädagogik für eine kontextsensible und authentische Entwicklung Untitled Item

Christian Wiesner, Tanja Prieler
2021 figshare.com  
R&E-SOURCE 15/2021: Die unterschiedlichen Konzepte und Begriffe der Umwelterziehung im deutschsprachigen Kontext – Umwelterziehung, -bildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und neuerdings auch Anthropozän – sind durch das gemeinsame Ziel vereint, Heranwachsende dahingehend zu unterstützen, ein kritisches/reflektiertes Umweltbewusstsein zu entwickeln. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Schulen nicht nur dafür sorgen, dass Schüler/innen sich ein fundiertes Fachwissen aneignen können,
more » ... n aneignen können, sondern auch dafür Sorge tragen, Räume zu eröffnen, in denen transformatives Lernen stattfinden kann. Der vorliegende Artikel zeichnet nach, wie unterschiedliche Konzepte und Verständnisse der Begriffe Umwelt und Lebensraum die Umwelterziehung in Schulen, aber auch deren Diskussion in der Scientific Community beeinflusst haben. Basierend auf einer philosophischen und historischen Analyse,die sich auf die Theorien von Mezirow, Habermas und Jaspers bezieht, wird dieNotwendigkeit einer Pädagogik für kontextsensibleund authentische Entwicklung herausgearbeitet, die bestehende Paradigmenauf konstruktive Weise vereint und den Menschenals integralen Bestandteil der Natur betrachtet. // The different concepts of environmental education in the German-speaking world – Umwelterziehung, -bildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) and nowadays Anthropocene – are united in the common aim to support young people in developing an environmental consciousness. In order to meet this goal schools must not only equip students with sound knowledge but also need to create opportunities so that they can transform their ways of thinking about the environment. This paper first shows how different concepts of the terms Umwelt and Lebensraum in the past have had an impact on how environmental education has been discussed in the scientific communities and taught in schools. Based on a philosophical and historical review, drawing on theories by Mezirow, Habermas or Jaspers, this paper advocates the need for a Pädagogik für kontextsensibleund [...]
doi:10.6084/m9.figshare.14447316.v2 fatcat:zyq3icrogndqlj7277sn7xrmum